Vössing, Konrad: Das Königreich der Vandalen

Art.Nr.: 466553
Verfügbarkeit: 96
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.30
Artikeldatenblatt drucken Drucken
12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

160 Seiten

gebunden

Kurztext

Wie konnte sich ein kleiner germanischer Stamm im 5. Jahrhundert n. Chr. auf den Weg nach Nordafrika machen und dort unter Geiserich ein Königreich auf ehemals römischem Boden errichten? Anschaulich und klar beschreibt Konrad Vössing dieses mächtige Königreich im Kontext des spätrömischen Reiches und der Völkerwanderungszeit.
 
Zusatztext

Eine kleine Schar germanischer 'Barbaren' zieht quer durch Europa bis nach Nordafrika, erobert Rom und ist unmittelbar am Untergang des weströmischen Reiches beteiligt: die Vandalen.
100 Jahre besteht ihr Königreich, bevor sich ihre Spuren ebenso schnell wie rätselhaft verlieren. Kein anderer Germanenstamm hat eine so lange Unabhängigkeit erreicht wie sie. Dieses Vandalenreich ist in einzigartiger Weise verbunden mit seinem ersten und bedeutendsten König, Geiserich. Er war es, der sie auf römisches Gebiet im heutigen Tunesien führte, sich in militärischen Auseinandersetzungen behauptete und einen gut organisierten Staat installierte.
Konrad Vössing beschreibt anschaulich und klar dieses mächtige Königreich im Kontext des spätrömischen Reiches, der afrikanischen Provinzen, der Völkerwanderungszeit und Geiserichs Herrschaft.
 
Rezension

"Vössings ausgezeichnetes Buch eröffnet dem Leser einen vorurteilsfreien Blick auf diesen... Stammesverband... Ein empfehlenswertes Werk für alle Interessierten." spektrum.de
"Vössing [entwirft] bedacht, konsequent und überzeugend ein in sich stimmiges Bild von Geschichte und Königtum der Vandalen." H-Soz-u-Kult
"Den wenigen Spuren, die dieses Volk hinterließ, folgt der Althistoriker Konrad Vössing in seinem beachtlichen Buch." Stuttgarter Zeitung
"Nicht zuletzt aber ist zu betonen, dass Vössing ein großartiger Stilist ist und das gut ausgestattete Buch zu einem Lesevergnügen für jedermann macht." Damals
"... ein Ausflug in eine unbekannte beziehungsweise meist verkannte Welt, in eine in jedem Fall spannende Zeit." Aachener Zeitung
"Konrad Vössing beschreibt anschaulich und klar dieses mächtige Königreich im Kontext des spätrömischen Reiches, der afrikanischen Provinzen, der Völkerwanderungszeit und Geiserichs Herrschaft." helvetia archaeologica
"... eine sehr gelungene Auseinandersetzung mit den Vandalen [, die] mehr als bloß inhaltlich durch ihre sprachliche Darstellungsweise überzeugt. Die Zugänglichkeit und die Pointierung der Ausführung ermöglichen es dem Leser, in Kürze einen umfassenden Zugang zu den Vandalen zu gewinnen." Gymnasium

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: