Dürrmann, Peter: Heimat und Identität

Art.Nr.: 200007
Verfügbarkeit: 960
Lieferzeit: 3-4 Tage
Gewicht in KG: 0.17
Artikeldatenblatt drucken Drucken
3,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Der moderne Mensch auf der Suche nach Geborgenheit

160 Seiten
Paperback
Sonderpreis, früher € 10.12
ISBN-13: 978-3-89180-040-9


Kurztext:

Stammesgeschichte und Biologie, Soziologie und Psychologie sind sich darin einig, daß die Heimat zu den unverzichtbaren Werten in der Entwicklung eines in sich ruhenden, gebildeten Menschen gehört. Der Raub der Heimat ist ein leider weitverbreitetes Verbrechen unserer Zeit.

Langtext:

Die modernen, komplexen auf Konsum-Kultur ausgerichteten individualistischen Industriegesellschaften haben Heimat und Identität wieder zu grundlegenden Themen werden lassen. Die Menschen haben zunehmend Angst vor der zentralisierenden und ständig nivellierenden Zivilisationsentwicklung, die ihre gewachsenen Orientierungsrahmen durch die Aufhebung der Grenzen zerstört. Das vorliegende Buch ist ein Plädoyer für die Erhaltung von Kultur- und Völkervielfalt einerseits, von Naturlandschaft und Artenvielfalt andererseits. Es wendet sich überhaupt gegen die Vernichtung und kulturelle Angleichung von Kulturen, die heutzutage im Namen des Wachstums und dem Ziel einer einheitlichen Weltzivilisation betrieben werden.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort 7
Einleitung 11

I. Die gegenwärtige Lage in Europa 13
1. Thesen über die Bedeutung von Heimat und kultureller Identität 18

II. Die stammesgeschichtliche Entwicklung des Menschen 20
1. Abstammung des Menschen 24
2. Stammesgeschichtliche Anpassungen und Analogien 27
3. Ist der Mensch ein territoriales Wesen? 32
4. Überprüfung der Ergebnisse von Ethnologie und Ethologie 37
5. Bestimmung eines realistischen Menschenbildes 42

III. Grundlagen für die Ausbildung und Entstehung von Kultur 45
1. Handlung als Ursprung von Kultur 45
2. Raum und Zeit als kultur- und identitätsschaffende Faktoren 49
3. Kulturelle Vielfalt im ›globalen Dorf‹ 55
4. Ich-Entwicklung und seelische Struktur der Persönlichkeit 60
a. Gruppenidentität und Ich-Identität 61
b. Komplexe Gesellschaften und kollektive Identität 67
5. Arbeit und Identität 72
6. Freier Welthandel und mobile Arbeitseinheiten 78
7. Der Zusammenhang von Identität und Institution 82
8. Definition von kultureller Identität 85

IV. Was ist Heimat? 88
1. Das neue Heimatverständnis 94
2. Das Problem der multikulturellen Gesellschaft 99
3. Multiethnische Gesellschaft und Staatsbürgerschaft 108
4. Ein Beispiel für die Verbindung von Heimat und Geschichte 113
5. Die Bedeutung der kulturellen Entwicklungsgeschwindigkeit 115
6. Reaktionen auf Heimat- und Kulturverlust in der Industriegesellschaft 119
a. Großstadt und ländlicher Raum 121
b. Bürgerbewegungen und Regionalismus 125
c. Volklicher Nationalismus gegen Europa 128

V. Zusammenfassende Darstellung 134
1. Schlußfolgerungen 137
Anmerkungen 142
Glossar 148
Literaturverzeichnis 151

Über den Autor:

keine Angaben

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: