Verhagen, Britta: Dreizehn Nächte in Norge

Art.Nr.: 100235
Verfügbarkeit: 990
Lieferzeit: 3-4 Tage
Artikeldatenblatt drucken Drucken
9,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

228 Seiten
gebunden
Sonderpreis! Unser bisheriger Preis: € 16.35
ISBN-13: 978-3-87847-114-1


Kurztext:

Eine dramatische Begebenheit im kurz zuvor christianisierten Norwegen: Bei einem Besuch König Olafs auf einem großen Bauernhof erleben alle Beteiligten während der dreizehn heiligen Nächte einer Julzeit den ›Odinspuk‹.

Langtext:

In Anlehnung an den Stoff altnordischer Sagas wird eine äußerst dramatische Begebenheit im kurz zuvor christianisierten Norwegen des 11. Jahrhunderts geschildert: Bei einem Besuch König Olafs auf einem der großen Bauernhöfe im Osten des Landes erleben alle Beteiligten während der dreizehn heiligen Nächte einer Julzeit einen ›Odinspuk‹, der bereits überzeugten Christen wie noch am alten Glauben Hängenden durche seine geheimnisvolle Gegenwart Zweifel und Anfechtungen, aber auch tiefste innere Erfüllung gibt. In eindrucksvoller Weise stellt der Roman das seelische Erleben der einzelnen Menschen beim Ringen um Wahrheit und Wissen dar und beschreibt die tragische Lage der vom damaligen geistigen Umbruch Betroffenen. Das Wesentliche der verschiedenen aufeinanderprallenden Vorstellungen ist von der Autorin mit großem Einfühlungsvermögen nachgezeichnet worden.

Klappentext:

Dieser Roman führt in das kurz zuvor christianisierte Norwegen des frühen 11. Jahrhunderts. Noch hatte der neue Glaube, der teilweise mit Gewalt und nach der Ermordung aller alten »Weisheitskenner« eingeführt worden war, nicht festen Fuß gefaßt. Die alten Götter waren zwar versunken, führten jedoch in Volksbrauch und heimlichem Geraun noch ein gespenstisches Scheinleben fort.

In Anlehnung an den Stoff altnordischer Sagas beschreibt die Autorin das hochdramatische Geschehen bei einem Besuch König Olafs auf einem der großen Bauernhöfe im Osten des Landes während der Julzeit. In diesen dreizehn heiligen Nächten erleben alle Beteiligten - die christlichen Anhänger des Königs wie die noch den alten Traditionen nahe Bauernfamilie - einen »Odinspuk« mit seltsamen Erscheinungen und Vorgängen, in deren Verlauf sich der Leser Grundfragen religiösen Erlebens wie einer freien Weltanschauung gegenübergestellt sieht.

In ergreifender Weise wird der Kampf zwischen den alten und neuen Vorstellungen von den einzelnen Personen ausgetragen und die Tragik der damaligen Entwicklung für den Norden aufgezeigt.

Inhaltsverzeichnis:

I. Der Einäugige 7
II. Der König 23
III. Auf dem Raudshof 45
IV. Bauer und Bäuerin 75
V. Der Traum des Königs 87
VI. Dag Hellauge 99
VII. Stimmen in der Finsternis 109
VIII. Jon 123
IX. Der achte Jultag 141
X. Sigvat 157
XI. Der Ring 173
XII. Die zwölfte Nacht 181
XIII. Das goldene Netz 209
XIV. König Olafs Schicksal 219

Nachwort 225

Über die Autorin:

keine Angaben

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: