DVD: Der Kalte Krieg

Art.Nr.: 464988
Verfügbarkeit: 100
Lieferzeit: 2 Wochen
Gewicht in KG: 0.21
Artikeldatenblatt drucken Drucken
14,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Bunker, Basen und Relikte

 
DVD
ca. 66 Min.

Kurztext:

Von 1945 bis in die 80er Jahre wurde der Konflikt zwischen den Westmächten und dem Ostblock auf verschiedenen Ebenen ausgetragen. Dabei versuchten beide Seiten durch militärische, ökonomische und politische Maßnahmen jeweils den eigenen Einfluß zu erhöhen und den Gegner zurückzudrängen. Im Zeitalter des Wettrü-stens war die Gefahr eines Krieges, sogar Atomkrieges gegenwärtig. Folgen Sie uns auf einer spannenden Zeit-reise zu den Relikten des Kalten Krieges. Unweit der Bundesstraße 45 bei Niddatal befindet sich in zwölf Metern Tiefe der dreigeschossige Atombunker, die "Kommandozentrale der Stadt Frankfurt". Hinter massiven Stahl-Drucktüren verborgen befindet sich ein Betonlabyrinth mit Lageräumen, Küche, Schlafräumen und technischer Ausstattung für ein autarkes Überleben. Auch die Parolen an den Bunkerwänden sind noch zu lesen, die 1985 bei einem Einbruch durch RAF Sympathisanten hinterlassen wurden. Es scheint, als sei die Zeit hier stehen geblieben. Die zweite Filmdokumentation auf dieser DVD beleuchtet das "Fulda-GAP" und führt zu dem geheimen Gefechtsstand im Schloß Kransberg, dem NATO-Versorgungsdepot Grebenhain, dem unterirdischen Gerätehauptdepot Wispertal sowie der innerdeutschen Grenze.

 
über den Autor:
 
keine Angaben

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: