DVD: Steinerne Dokumente des Dritten Reiches Teil 2

Art.Nr.: 462117
Verfügbarkeit: 997
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.11
Artikeldatenblatt drucken Drucken
14,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

DVD

ca. 50 Min. + 10 Min. Extras
 

Kurztext:

 

1933. In Deutschland sind die Nationalsozialisten an die Macht gelangt. Das Regime sieht in der Architektur ein vorzügliches Mittel zur Beeinflussung der Massen. Innerhalb von nur sechs Jahren, von 1933 bis 1939, entstand in Deutschland eine erstaunliche Anzahl von Bauten. Oft waren es Riesenprojekte, die meistens in Rekordzeit verwirklicht wurden.
Der zweite Teil unserer Dokumentation "Steinerne Dokumente des 3. Reiches" beschreibt kenntnisreich die Geschichte der drei NS-Ordensburgen Sonthofen, Vogelsang und Crössinsee. Der Film schildert auch das wechselvolle Schicksal der Marienburg an der Nogat. Dieser Burg des Deutschen Ritterordens war zur Zeit des Nationalsozialismus eine wichtig Rolle zu Teil geworden. Walter Neufeldt, ehemaliger NSDAP Kreisleiter der Stadt Marienburg gibt dazu seine Erinnerungen preis.


Reichsorganisationsleiter Dr. Robert Ley hatte zur Sicherung des Führernachwuchses drei gewaltige, neue Bauwerke errichten lassen. Im Allgäu die NS Ordensburg Sonthofen, Vogelsang in der Eifel und Crössinsee in Pommern. Historisches Filmmaterial zum Teil aus privaten Archiven ehemaliger Eliteschüler und heutige Filmaufnahmen geben umfassende Eindrücke dieser geheimnisumwobenen Burgen.


Bis heute sind wir das einzige Kamerateam, daß in der heute auf polnischen Boden befindlichen ehemaligen Ordensburg Crössinsee eine Drehgenehmigung erhalten hat.

 

 
über den Autor:
 
keine Angaben

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: