GfP 2012: Das Volk befragen!

Art.Nr.: 465446
Verfügbarkeit: 996
Lieferzeit: 3-4 Tage
Gewicht in KG: 0.51
Artikeldatenblatt drucken Drucken
3,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Euro und das Demokratiedefizit

208 Seiten
kartoniert

Kurztext:

Der vorliegende GfP-Report umfaßt den Text der Vorträge, die auf dem GfP-Jahreskongreß 2012 in Kirchheim bei Erfurt gehalten wurden: Harald Neubauer (»Die Demokratielüge«), Hans Meiser (»›Demokratie‹ als Kulisse der Fremdbestimmung und Machtausübung seit 1789«), Hannes Kaschkat (»Deutschlands Staatlichkeit im Zeichen internationaler Verträge und der Rechtssprechung des Bundesverfassungsgerichts«), Richard Melisch (»Hintergründe der Weltfinanzkrise«), Albrecht Jebens (»Laudatio für den Huttenpreisträger«), Rolf Kosiek (»Antwort auf die Laudatio«).  Drei ergänzende Texte wurden zusätzlich aufgenommen: Heinz Flöter (»Deutschland – ein befreiter Schurkenstaat?«), Jürgen Siepmann (»Offener Brief an Angela Merkel«) und Thor von Waldstein (»Totaler Liberalismus?«).  

Über den Autor:

keine Angaben

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: