Imhoof, M. / Lieckfeld, C.-P.: More than Honey

Art.Nr.: 465793
Verfügbarkeit: 1000
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.36
Artikeldatenblatt drucken Drucken
20,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Vom Leben und Überleben der Bienen

208 Seiten
gebunden

Kurztext:

Seit ein paar Jahren beunruhigen uns Meldungen über das Bienensterben. Theorien über Viren, Parasiten oder Pestizide sollen das rätselhafte Phänomen erklären. Dabei geht es nicht nur um ein paar Tonnen weniger produzierten Honig: Unsere Nahrungsmittelproduktion hängt von der Arbeit der Honigbiene ab, ohne ihre Bestäubungsarbeit fiele ein Drittel der gesamten Welternte aus. Biene und Mensch verbindet eine Jahrhunderte alte Symbiose die jedoch zunehmend aus dem Gleichgewicht gerät. In "More Than Honey" spürt Markus Imhoof den Ursachen dafür nach. Er zeigt das Leben der Bienen und lässt Menschen zu Wort kommen, die mit und von den Bienen leben: eine Bienenzüchterin, die Königinnen für die ganze Welt produziert; einen Großimker, der mit seinen Trucks 15.000 Völker als Bestäubungsarmee quer durch die USA schickt; und eine Pollenhändlerin in China, wo unterdessen Menschen Blüten von Hand bestäuben ...Im Buch zu Markus Imhoofs Dokumentarfilm "More Than Honey" berichtet der Claus-Peter Lieckfeld von fünf Jahren Recherche, präsentiert Hintergründe und geht da ins Detail, wo der Film sich auf Bilder beschränken muss. 

Über den Autor:

Markus Imhoof, geb. 1941 in Winterthur (Schweiz), ist Regisseur und Drehbuchautor und gehört zu den wichtigsten Filmemachern in der Schweiz. Sein Spielfilm 'Das Boot ist voll' wurde für den Oskar nominiert. Er ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin sowie der Academy of Motion Picture Arts and Sciences USA. Markus Imhoof lebt und arbeitet seit 2003 in Berlin.Claus-Peter Lieckfeld, geboren 1948 und aufgewachsen in der Lüneburger Heide, ist Gründungsmitglied von Horst Sterns Umweltmagazin "natur". Seit 1989 freier Autor, schrieb er für das "SZ-Magazin", "GEO", "Merian", "Die Zeit" und "Die Woche". Außerdem arbeitete er an mehreren Kabarett-Programmen mit, unter anderem für "Scheibenwischer" und für die "Münchner Lach- und Schießgesellschaft". 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: