Kilian, Dieter E.: Führungseliten

Art.Nr.: 466188
Verfügbarkeit: 999
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 1.21
Artikeldatenblatt drucken Drucken
48,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Generale und Admirale der Bundeswehr 1955-2015: Politische und militärische Führung

688 Seiten
gebunden mit Abbildungen und Graphiken

Kurztext:

Das Buch von Dieter E. Kilian bietet eine eindrucksvolle Gesamtschau dieses Themas, wie sie bisher noch nicht vorgelegt wurde. Dargestellt werden die wesentlichen Rahmenbedingungen für die Führung der Bundeswehr, von der „zivilen Kontrolle“ und dem – auch missverstandenen – Primat der Politik, der Einordnung der Streitkräfte in die Demokratie und Gesellschaft, den besonderen Bedingungen als Armee im Bündnis bis hin zum Verständnis von der Bundeswehr als Parlamentsarmee.

Der Autor setzt sich kritisch mit dem Wandel der Führungselite der Bundeswehr, dem Verhältnis zur Politik, mit kritische Phasen, internen Kontroversen, Schwächen und Fehlern sowie mit den z. T. umstrittenen Entlassungen und Rücktritten auseinander.

Hauptkapitel

  • Primat der Politik – Parlamentsarmee
    Armee im Bündnis – Spitzengliederung – Oberbefehl
  • Militärische Elite im Wandel – Umstrittener Elitebegriff – Auslese und Aufstieg – Von Kameradschaft zu Networking? – Ringen um Tradition – Frauen und Militärkarriere
  • Die Führungsspitze der Bundeswehr in den Hauptphasen ihres Bestehens
    Politische Leitung – Militärische Führung
  • Elite in Turbulenzen – Ideologische Grabenkämpfe – Vorzeitiges Karriereende
  • Karrieren nach der Bundeswehr
    Politiker, Manager, Publizisten, in Führung, Funktionen in Verbänden
  • Resümee und Ausblick


Das Buch enthält

  • 70 ausführliche Lebensläufe von Generalen und Admiralen sowie von 17 Verteidigungsministern
  • ca. 50 Darstellungen zu weiteren Generalen/Admiralen und den Staatssekretären im Verteidigungsministerium
  • 26 Personenportraits von Politikern, den Wehrbeauftragten und Führungs-persönlichkeiten der Wirtschaft mit militärischem Hintergrund
  • sach- oder situationsbezogenen Angaben und Schilderungen zu über 1000 weiteren Personen
  • 1450 Namen im Personenregister

Über den Autor:

keine Angaben

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: