Tillack, Hans-Martin: Die Lobby-Republik

Art.Nr.: 466096
Verfügbarkeit: 998
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.44
Artikeldatenblatt drucken Drucken
24,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Wer in Deutschland die Strippen zieht

352 Seiten
broschiert

Kurztext:

Wenn Lobbyisten die Gesetze schreiben, ist es Zeit zu handeln. Ein Weckruf des investigativen Reporters Hans-Martin Tillack

Eine Party für den frischgekürten Bundespräsidenten, lukrative Jobangebote jenseits der politischen Karriere, gesponserte Reisen, exklusive Abendgesellschaften: Lobbyisten buhlen nach Kräften um die Gunst der Politiker. Wie sie vorgehen, um an wertvolle Informationen zu gelangen und die Interessen der eigenen Klientel durchzusetzen, ist nicht immer sauber. Hans-Martin Tillack, der diese Praktiken seit Jahren verfolgt, führt uns hinter die Kulissen der Berliner Politik, offenbart verborgene Vorgänge und nennt Namen. Für ihn ist klar: Es bedarf verbindlicher Verhaltensregeln für den Umgang mit Interessenvertretern - sonst droht unsere demokratische Kultur Schaden zu nehmen. 

Über den Autor:

Hans-Martin Tillack ist seit 1999 Korrespondent des ›Stern‹ in Brüssel. 

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: