Brummer, Arnd: Jan Hus

Art.Nr.: 466200
Verfügbarkeit: 999
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.34
Artikeldatenblatt drucken Drucken
14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Warum ein frommer Katholik auf dem Scheiterhaufen endet

144 Seiten
gebunden 

Kurztext:

Vor 600 Jahren wurde der Priester Jan Hus in Konstanz als Ketzer auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Er hatte sich geweigert, seine Thesen zu Kirche und Glauben zu widerrufen. Wir sind Hussiten , sagte hundert Jahre später Martin Luther.
In Böhmen wurde Hus zum Nationalhelden, weil er die tschechische Sprache maßgeblich beeinflusst hat. Das gab den Tschechen oder Böhmen, bis dahin ein Knechtsvolk im Heiligen Römischen Reich, ein neues Selbstbewusstsein.
Arnd Brummer zeichnet Hus Lebensweg nach. Und er fragt: Was bleibt von dem böhmischen Reformator? 

Über den Autor:

Arnd Brummer ist Chefredakteur von chrismon und Geschäftsführer des Hansischen Druck- und Verlagshauses. Ein Virtuose der kleinen Form, wie er jeden Monat in seinen chrismon-Kolumnen beweist. Brummer ist Verfasser und Herausgeber mehrerer Bücher.Uwe Birnstein, geboren 1962, ist Journalist und Theologe. Regelmäßige Hörfunksendungen bei verschiedenen Rundfunkveranstaltungen. Mehrere Buchveröffentlichungen. Tätig für ZEIT, Tageszeitung, Deutsches allgemeines Sonntagsblatt, Radio Bremen, Norddeutscher Rundfunk, Deutschlandfunk, Südwestfunk, Bayerischer Rundfunk. Zuerst freier Redakteur und dann Festanstellung als Chef vom Dienst in der Redaktion Fliege. Autor erfolgreicher Bücher. Zahlreiche Lesungen und Vorträge. 

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: