Wieder, Wolfgang: Karl der Große

Art.Nr.: 466177
Verfügbarkeit: 999
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.59
Artikeldatenblatt drucken Drucken
24,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Schöpfer Europas

400 Seiten
broschiert

Kurztext:

Karl der Große (747 - 814 n. Chr.) war einer der bedeutendsten Herrscher der Weltgeschichte. Als König der Franken verfolgte er konsequent eine Politik der Einigung und Stärkung des fränkischen Reiches. Es schuf eine effektive Verwaltung und förderte Bildung, Wissenschaft und Künste. Aber er führte auch mit äußerster Härte Kriege mit dem Ziel der Expansion seines Reiches und der Sicherung seiner Reichsgrenzen.
Mit besonderer Grausamkeit bekämpfte er von 772 an mit Unterbrechungen bis 804 die heidnischen Sachsen, deren Herrschaftsgebiet im Nordosten an das fränkische angrenzte. Unter dem Banner der christlichen Missionierung unterwarf er die Sachsen, nahm ihnen ihre Freiheit, Religion und Kultur und zerstörte ihre Identität. Die Ermordung von wahrscheinlich 4500 Sachsen in Verden an der Aller im Jahre 782 hat sich tief ins Gedächtnis der Deutschen eingebrannt. Und dennoch gilt Karl der Große, seit dem Jahre 800 römischer Kaiser, als Vater Europas, der in seinem Wirken das antike Erbe mit der christlichen Religion zusammenfügte und damit die abendländische Geschichte bis heute maßgeblich prägte.
Wolfgang Wieder, pensionierter Offizier der Bundeswehr, ist eine spannend geschriebene Biographie gelungen, die die vielfältigen Facetten der Persönlichkeit dieses kriegerischen Machtmenschen, genialen politischen Gestalters, zivilisatorischen Erneuerers und Schöpfers des christlichen Abendlandes beleuchtet. 

Über den Autor:

keine Angaben

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: