Nolywaika, Joachim: Flucht und Vertreibung der Deutschen

Art.Nr.: 465726
Verfügbarkeit: 995
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.51
Artikeldatenblatt drucken Drucken
9,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

 Die Tragödie im Osten und im Sudetenland

288 Seiten
gebunden

früher 22.80 Sonderpreis

Kurztext:

In einem Buch über die Schrecken von Flucht und Vertreibung der Deutschen ab 1945 erwartet man eine tatsachengetreue Schilderung der Ereignisse sowie Berichte von überlebenden Zeitzeugen. Beides leistet die vorliegende Arbeit in überzeugender Weise. Doch darüber hinaus erfahren wir auch die ungeschminkte Wahrheit über die Vorgeschichte und die langfristige Planung der Vertreibung der Ostdeutschen, die bis zu den ersten Panslawisten-Kongressen zurückreicht. Umso erschütternder ist das Verhalten maßgeblicher deutscher Politikerkreise nach dem Zweiten Weltkrieg. Das rasche Umschwenken von „Verzicht ist Verrat“ (Willy Brandt 1963) zur „Anerkennung der Realitäten“ (Willy Brandt 1969) kennzeichnet einen unsensiblen, menschenrechts- und völkerrechtswidrigen Umgang mit den deutschen Heimatvertriebenen und mit fast einem Drittel des deutschen Staatsgebietes. Der Autor verfolgt diese nationsvergessene Politik bis zum deutsch-polnischen Grenzvertrag von 1990, den er wegen seines Verstoßens gegen elementares Völkerrecht für unwirksam hält.

Über den Autor:

keine Angaben

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: