Schad, Martha: Gottes mächtige Dienerin

Art.Nr.: 465669
Verfügbarkeit: 998
Lieferzeit: 1 Woche
Gewicht in KG: 0.51
Artikeldatenblatt drucken Drucken
9,99 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Schwester Pascalina und Papst Pius XII.

256 Seiten
gebunden

Kurztext:

Das spannende Porträt einer einflußreichen Frau in der Männerwelt des Vatikans zur Zeit Pius XII.: Sie stand vierzig Jahre an der Seite von Papst Pius XII. Nie hatte eine Frau im Vatikan so viel Macht wie die Ordensschwester aus Altötting, die 1919 bei Nuntius Eugenio Pacelli in ›Hausdienst‹ trat und zur einflußreichen Privatsekretärin des späteren Papstes Pius XII. aufstieg. Sie begleitete ihn auf seinen apostolischen Reisen und leitete das päpstliche Hilfswerk in Rom. Sie war eng vertraut mit den Kardinälen Faulhaber aus München und Spellman aus New York. Martha Schad zeichnet den Lebensweg der Schwester Pascalina auf der Grundlage bislang unbekannten Archivmaterials.

Über die Autorin:

Dr. Martha Schad, geb. 1939 in München, studierte Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Augburg und machte sich als Autorin zahlreicher Bücher über historische Frauengestalten (Stalins Tochter, Frauen gegen Hitler) einen Namen. Bei LangenMüller und Herbig sind bislang erschienen: Meine erste und einzige Liebe - Richard Wagner und Mathilde Wesendonck, Kaiserin Elisabeth und ihre Töchter, Gottes mächtige Dienerin. Schwester Pascalina und Papst Pius XII., sowie Sie liebten den Führer. Wie Frauen Hitler verehrten.

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft


Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: