Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Stölting, Dieter: Gewalt an Schulen

2,45 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: 100052
GTIN/EAN: 978-3-87847-161-5


Produktbeschreibung

 

Die Lehrer als Prügelknaben der Nation

64 Seiten
geheftet
Sonderpreis, früher € 7.-
ISBN-13: 978-3-87847-161-5


Kurztext:

In dieser Schrift hat ein Lehrer aus der Praxis heraus das Problem der Gewalt an den Schulen aufgegriffen. Der Autor hat die Lage schonungslos geschildert, die notwendigen Änderungen gefordert und erfolgsversprechende Reformen vorgeschlagen.

Langtext:

Seit Jahren nehmen Gewalttätigkeiten von Kinder und Jugendlichen auch an den Schulen zu. Der jährliche Schaden allein durch Zerstörungswut belauft sich nach offiziellen Zahlen auf über 100 Millionen Euro. Die Lehrer sind gestreßt und frustriert, weil sie in der Anwendung wirksamer Disziplinierungsmaßnahmen stark eingeschränkt sind und weil Schulleitungen und -behörden ihnen oft keine Unterstützung bei ihren Bemühungen um einen friedlichen und geordneten Schulalltag geben. Für etliche unterlegene Schüler ist der tägliche Schulgang schon zu einem Albtraum geworden. Dennoch werden diese besorgniserregenden Zustände eher verdrängt und tabuisiert, als daß sie offen als Problem angegangen werden.

In dieser Schrift hat ein Lehrer aus der Praxis heraus das Problem der Gewalt an Schulen aufgegriffen. Er hat die Lage schonungslos geschildert, die notwendigen Änderungen gefordert und erfolgversprechende Reformen vorgeschlagen. Er benennt und widerlegt die in ideologischen Glaubenssätzen verstrickten Lieblingsvorstellungen vieler Zeitgenossen über Erziehung, so zum Beispiel diejenigen von der ›Schuld der gesellschaftlichen Verhältnisse‹, von den ›Frustrationen, die gesetzmäßig Aggressionen nach sich ziehen‹, oder von der ›Schädlichkeit der Strafen‹. Der Autor weist den Zusammenhang mit einer hierauf beruhenden ›gelähmten‹ Pädagogik und ihrer Unfähigkeit, mit einer jugendlichen Regelverletzung und Straffälligkeit umzugehen, nach und entwickelt korrigierende Gesichtspunkte für einen wirksamen und verantwortungsbewußten Umgang mit diesem Verhalten.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort 5

Gewalt an Schulen 11

Die 30 Thesen des Berliner Landesschulrats Herbert Barth von 1980 51

Was ist mit der Schule los? (Hermann Gieseke) 61

Über den Autor:

keine Angaben