Weidinger, Division "Das Reich" im Bild


Art.Nr.: 402054


288 Seiten
über 100 Abbildungen
Text deutsch und englisch
geb.
Atlas-Großformat


In über 1.000 Fotos begleiten wir die 2. SS-Panzer-Division „Das Reich“ an die wichtigsten Kriegsschauplätze des Zweiten Weltkriegs in Ost und West. Die Geschichte der Stammeinheiten dieser Division – der SS-Regimenter „Deutschland“, „Germania“ und ab 1938 „Der Führer“ – reichen bis in die Anfänge der SS-Verfügungstruppe zurück. Nach dem Einsatz im Polenfeldzug im engen Verbund mit den Heeresdivisionen, folgte die Zusammenfassung der Verbände in der SS Verfügungs- Division unter SS-Gruppenführer Paul Hausser mit anschließendem Einsatz im Westfeldzug. Im April 1941 kam die Division – inzwischen in SS-Division „Reich“ (ab 1942 „Das Reich“) umbenannt – auf dem Balkan zum Einsatz, der mit der Einnahme Belgrads durch Kriegslist den Höhepunkt fand. Der hart erkämpfte Vormarsch während des Rußlandfeldzuges war erst wenige Kilometer vor Moskau zum Erliegen gebracht worden, bevor die Division in die schweren Abwehrkämpfe des Winters 1941/42 verwickelt wurde. Weitere wichtige Einsätze folgten u.a. bei Charkow, beim Unternehmen „Zitadelle“ mit der Panzerschlacht bei Prochorowka, bei der Abwehr der alliierten Landung an der Invasionsfront in der Normandie, während der Ardennenoffensive sowie bei den Kämpfen in Ungarn und um Wien 1945. Letzten Teilen der Division gelang es noch im Mai 1945, deutsche Zivilisten aus der Stadt Prag zu evakuieren. Diese eindrucksvolle Bilddokumentation zeugt von den Leistungen, Leiden und Entbehrungen dieser Männer und sorgt dafür, daß sie nicht in Vergessenheit geraten.



Preis:

36,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Weidinger, Division Das Reich im Bild