Helmes, Peter: Das Theater um Greta und die Klima-Hysterie


Art.Nr.: 467010


Leugner - Blender - Scharlatane
115 Seiten
geheftet
DIN-A5


Das Theater um Greta Thunberg ist ein unglaubliches Bereicherungsprogramm der Menschen, die die Marionette Greta auf die Bühne gestellt haben - allen voran die schamlos agierenden Eltern. Was sie mit ihrer minderjährigen - und obendrein kranken - Tochter veranstalten, verdient eher das Etikett „Kindesmißbrauch“, denn das Mädchen wird regelrecht ausgebeutet. Der konservative Publizist und Erfolgsautor Peter Helmes bietet eine spannende Lektüre über die „Friedens-Apostelin-Greta“, aber auch die Zustände in unserer Republik werden spannend beschrieben. Darüber hinaus bietet dieses Buch jede Menge nüchterner, aber alarmierender Informationen über Wetter, Klima und Gesellschaftsveränderung. Unter dem Deckmantel des Umwelt- und Klimaschutzes droht die größte Umverteilung von Wohlstand in der Geschichte der Menschheit. Ein journalistisches Meisterwerk von Peter Helmes. 115 Seiten mit knallharten Fakten. Sofort lieferbar.



Preis:

5,00 EUR

inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Helmes, Peter: Das Theater um Greta und die Klima-Hysterie