Haerkötter, Gerd: Hexenfurz und Teufelsdreck


Art.Nr.: 465737


 Alte Heil- und Giftkräuter neu entdeckt

320 Seiten
gebunden
zahlr. Abbildungen
 

Kurztext:

Früher wurden sie als Hexen verteufelt: Kräuterkundige, die mit den Wirkungsweisen verschiedenster Pflanzen vertraut waren. Trotz Hexenverfolgung konnte dieses wertvolle Wissen bis heute bewahrt werden. Dieses Buch verknüpft historische, botanische und medizinische Fakten. Es erzählt nicht nur von 'Hexen' und Mythen, sondern liefert auch einen ausführlichen Katalog aller relevanten Pflanzen, die in vornaturwissenschaftlicher Zeit verwendet wurden sei es zum Kochen, Heilen oder als Aphrodisiaka , und stellt Sammelhinweise und Anwendungsmöglichkeiten bereit. 

Früher wurden sie als Hexen verteufelt: Kräuterkundige, die mit den Wirkungsweisen verschiedenster Pflanzen vertraut waren. Trotz Hexenverfolgung konnte dieses wertvolle Wissen bis heute bewahrt werden. Dieses Buch verknüpft historische, botanische und medizinische Fakten. Es erzählt nicht nur von 'Hexen' und Mythen, sondern liefert auch einen ausführlichen Katalog aller relevanten Pflanzen, die in vornaturwissenschaftlicher Zeit verwendet wurden sei es zum Kochen, Heilen oder als Aphrodisiaka , und stellt Sammelhinweise und Anwendungsmöglichkeiten bereit. 

Über den Autor:

keine Angaben



Preis:

7,95 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Haerkötter, Gerd: Hexenfurz und Teufelsdreck